gzi-notiert hat eine Glucke, die sie cu fotografiert hat

Am Montag gibt es bei Frau gzi-notiert meist ein cam underfoot Foto für Frau Kunterbunt Ungeduld. Auch wenn diese selber gar nicht mehr mitmacht, ist gzi-notiert irgendwie “infiziert” von diesen Fotos ;-) . Und außerdem hat sie nämlich Neuigkeiten…

Als sie von ihrem Kurztripp aus Greifswald zurück kam, erwartete sie die Henne Sophie, die gluckt und sich 10 Eier gemopst hatte :) Welche Freude, denn eigentlich ist es bei den gezüchteten Hühnern selten, dass eine von selbst anfängt zu glucken. Tja, aber ob Zwerghuhnhahn Alfred erfolgreich war, wissen wir nicht und die ersten Tage war auch noch viel Unruhe, denn alle 8 Hühner gehen nur auf 2 Nester im Stall, obgleich ihnen 6 zur Verfügung stehen und eines ist ja nun belegt. Da kam die Glucke nicht zur Ruhe, wurde von vom Nest gejagt und vergaß dann in ihrem jugendlichen, unerfahrenen Leichtsinn  ihre selbstgewählte neue Bestimmung und dachte, das Nest sei draußen auf der Erde :)

Aber nun hat gzi-notiert ihr eine eigene Unterkunft geschaffen und jetzt ist Sophie hochmotiviert und eisern auf dem Nest. Sehr gespannt wartet gzi-notiert nun, ob wir in ca. 21 Tagen eine neue Kindertsube haben werden :) (Und Herr rundumkiel freut sich auf mehr Eier :) )

Alle gzi-notierten CU Fotos gibt es auf der Projektseite zu sehen.

6 Kommentare zu „Glucke underfoot – bald neue Kinderstube?“

  • Na hoffentlich klappt alles. Ich freue mich jetzt schon auf Fotos von den süßen Küken :-)

  • Dann werdet ihr also “Großeltern” oder wirst nur du Großmutter? *grins* – schnell weg!!!!!!!!!

  • GZi:

    @ute42: Ich bin sehr gespannt und hoffe natürlich auch sehr, dass es klappt… aber beim ersten Mal, weiß man nie, ob sie genug geduld hat und vor allem wissen wir natürlich nicht, ob es mit dem Zwerghahn funktioniert :)

    @Clara: grins Dir man nur eins, ist mir egal ;-) Fühle mich wenn überhaupt dann schon eher, egal in welcher “Generation”, als “Küken-Mutti” :) Wie willst Du das sonst auch bei Kanarien oder Hühnern später feststellen: Groß- oder Ur- oder Ururgroßmutter???? Und die Kümmerbeziehung geht natürlich nur von meiner Seite aus, die andere Seite denkt, wie oben bereits geschrieben – mehr an den späteren, “nützlichen” Teil….

  • Was – an die Eier oder an den Hühnerbraten? *grins*

    • GZi:

      Primär zunächst an die Eier – Hühnerbraten gibt es erst nach 2 Jahren bzw. bei den möglicherweise schlüpfenden Hähnen, wir wollen ja schließlich nachher keine Hahnenkämpfe haben. Es hängt dann davon ab, ob und wieviele Küken schlüpfen. 1 Hahn sollte eine Herde von mindestens 8 Hühnern haben, also müssten schon viele Hennen schlüpfen, damit neben Alfred ein weiterer Hahn eine “Dauerlebenschance” bei uns hat…

  • Da bin ich aber gespannt, was dabei ‘raus kommt’. Ich wünsche der Glucke und dir viel Glück.

Kommentieren

gzi

BlogverzeichnisBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis


http://www.wikio.de